TOPAKTUELLE:

KMG CUP Sommerstorf

 

Sommerstorf wird erneut zum internationalen Sport-Treffpunkt: der 16. KMG Cup sorgt für Springsport pur an drei Tagen vom 17. - 19. Juni mit hochklassigen Prüfungen und einem tollen Teilnehmerfeld. Weltklassereiter Rolf-Göran Bengtsson aus Schweden ist genauso dabei wie der Derby-Dritte Andre Thieme aus Plau am See oder die deutsche Top-Amazone Janne Friederike Meyer aus Hamburg. Die besten Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern treffen auf der Reitanlage „Alter Landsitz“ praktisch auf den „Rest der Welt“. Der Titelverteidiger im Großen Preis der KMG Kliniken und des Autohauses Rosier 2015, Sören Pedersen aus Dänemark, kommt ebenfalls zurück zum KMG Cup nach Sommerstorf.

 

Auftakt Donnerstagabend

Bereits am 16. Juni beginnt der Vet-Check, gefolgt von einem Warm-Up auf dem großen Sandplatz, ab Freitag beginnen dann die internationalen Prüfungen. Integriert in den KMG Cup ist auch eine internationale Amateur-Tour und die Veranstalter bitten auch zu Show und Sport. Erstmals wird am Samstagabend Beach-Polo, der Mannschaftssport mit schnellen, wendigen Polopferden, gezeigt. Dafür kommen extra sechs Spieler von BPE Polo Events nach Sommerstorf. Außerdem darf das ulkige Jump & Drive nicht fehlen - erst reiten, dann Auto fahren und beides sehr schnell im Parcours. Sportlich setzt das Barrierenspringen Akzente. 

 

Weltranglistenspringen in Sommerstorf

Höhepunkte des internationalen KMG Cups sind am Samstag und Sonntag die Weltranglistenspringen mit dem Championat am Samstag, das 2015 Heiko Schmidt (Neu-Benthen) gewann, und dem Großen Preis der KMG Kliniken und des Autohauses Rosier am Sonntag. Besucher sind herzlich willkommen, dürfen auf überdachten Tribünen Platz nehmen und diese Plätze gibt es zum Nulltarif in Sommerstorf.

Erstmals ist der KMG Cup auch live bei www.clipmyhorse.tv zu sehen.

 

(Foto: Karl-Heinz Frieler)